Kleine Fluchten - WoMo-Blog

Blog über unsere Wohnmobilaktivitäten, gedacht für Freunde und andere Interessierte.
Warum heisst der Blog kleine Fluchten? Ja klar weil es für uns nebst grösseren Reisen auch immer Wochenendausfüge in eine andere Lebensart, eben kleine Fluchten sind. Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum der Titel für uns so passt. Unsere Freundschaft begann einmal vor langer Zeit im Kino, der Film hiess: Kleine Fluchten...... wen es interessiert, der Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Fluchten
PS: Wenn im Blog Produkte genannt werden, ist das nicht weil ich Werbung dafür mache und damit etwas verdiene, sondern rein aus eigener Erfahrung und Überzeugung.

Campingplatz Riquewihr

Campingplatz Riquewihr

Etwas ausserhalb von Riquewihr liegt der Campingplatz recht ruhig gelegen. Es hat Platz für ca. 80 Fahrzeuge auf grosszügigen zum Teil etwas schrägen Parzellen. Der Platz ist gut geeignet um die umliegenden hübschen Dörfer zu erkunden.

P1110676P1110678

Campingplatz die Campinginsel bei Bamberg

Campingplatz die Campinginsel bei Bamberg

Etwas ausserhalb von Bamberg im Ortsteil Bug liegt der Campingplatz “Die Campinginsel” direkt an der Regnitz. Es handelt sich um einen Campingplatz ohne feste Parzellen mit recht viel Platz. In 15’ ist man mit dem Fahrrad in der Altstadt von Bamberg auf schönen Wegen abseits vom Verkehr. Der Campingplatz ist um so mehr zu empfehlen, weil der offizielle Stellplatz von Bamberg an einer stark befahrenen Strasse ein trostloser Asphaltplatz ist, der kaum zum Verweilen einlädt.

P1110307

Campingplatz Allensbach

Campingplatz Allensbach

Der Campingplatz Allensbach liegt direkt am Ufer des Bodensees, direkt gegenüber der Insel Reichenau. Eignet sich sehr gut für Wassersport.

Es gibt keine fixe Parzellen, die Infrastruktur ist eher einfach gehalten (wird aber gerade umgebaut), es gibt ein Restaurant am Platz. Der Platz liegt sehr ruhig, die nahe Bahnlinie stört eigentlich überhaupt nicht, vor allem in der Nacht fährt kaum ein Zug.

Ein wirklich schöner Platz für alle die keinen Komfort brauchen und es gerne etwas ruhig haben.

Campingplatz St. Cassian

Campingplatz St. Cassian

Ein eher einfach ausgestatteter Campingplatz ohne fixe Parzellen in wunderschöner Naturlandschaft. Sehr geeignet als Homebase für Wanderungen und Biketouren in der schönen Bündner Bergwelt.

P1100526

Morgenstund hat Gold im Mund

Morgenstund hat Gold im Mund

Tag 7: Point du Raz - Concarneau

Km: 82

Als wir am morgen früh als es hell wird hinausschauen, sehen wir tatsächlich blauen Himmel, wie wir es gestern erhofft haben. Wir sind ohne Frühstück losmarschiert und waren ganz alleine unterwegs. Alleine stimmt nicht ganz, andere Menschen hatte es nicht, aber aller Art Vögel und vor allem sahen wir hunderte Hasen herumhoppeln die ebenfalls den Morgen genossen.

P1090359P1090376

P1090391P1090376

P1090424P1090426

P1090353P1090385

P1090398P1090410

P1090412

Zwar zog noch ein Wolkenband vorbei, dass die Sonne nochmals verdeckte, aber dann schien die Sonne auf die grandiose Landschaft.

P1090378

Ausser dem Gezwitscher der Vögel und dem Rauschen des Meeres am Point du Raz war nichts zu hören. Das Wort Raz kommt anscheinend ursprünglich von den Wikinger und bedeutet rasen. Tatsächlich sieht man zwischen den letzten Felsen des Festlandes und dem davor liegenden Leuchtturm das Meer durch das Engnis mit unglaublicher Geschwindigkeit hindurchrasen, in der Strömung gibt es hohe Wellen, durch die sich ein paar Fischerboote kämpften.

P1090372

Es war ein wunderschöner Morgen den wir ganz alleine auf dem Kap erleben durften.

P1090401P1090402

P1090428

Nach dem Frühstück sind wir weiter nach Concarneau gefahren um uns die Heimat von Kommissar Dupin etwas genauer anzusehen.

Der Ort selber ist nur im Hafenbereich wirklich attraktiv, da insbesondere die Altstadt, die innerhalb der Festungsanlagen mitten im Hafen liegt.

P1090460P1090463

Überrascht haben wir festgestellt, dass es am Hafen tatsächlich ein Restaurant l‘Amiral gibt (Dupins Lieblingsrestaurant). Es soll gutes Essen geben, das wir am Abend gleich testen werden.

P1090467P1090468

Zum Mittagessen bekamen wir Muscheln. Bisher hatten wir überall nach Muscheln nachgefragt, überall hiess es, es gäbe erst ab Mitte Juni Muscheln, sie seien jetzt noch zu klein. In Concarneau bekommt man aber bereits jetzt (kleine, aber feine) Muscheln.

P1090459

Die nächsten zwei Nächte verbringen wir auf dem Campingplatz Sable Blanc in Conarneau, da wir noch die Glenan-Inseln besuchen wollen.

Nachtrag: Das Essen im l’Amiral war exquisit – kein Wunder ist das Kommissar Dupins Lieblingsrestaurant!

Côte de Granit Rose

Côte de Granit Rose

Tag 5: Ploumanac’h

Km: 0 (zumindest mit dem Womo)

Der Tag begann wie er gestern aufhörte, mit ziemlich trübem Wetter. Der Nebel hält sich ziemlich hartnäckig. Egal, wir haben es ja nicht besonders eilig, zumindest heute nicht, da wir ja auf dem Camping bleiben. So haben wir gemütlich gefrühstückt und hoffen, dass sich der Nebel auflöst.

Wir sind auf dem Campingplatz „Le Ranolien“, einem 5 Sterne Platz. Zum grössten Teil besteht die sehr grosse Anlage aus fixen Bungalows und einem kleineren Teil aus Stellplätzen. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt, verfügt über ein Frei- und Hallenbad, Restaurant, Laden usw. Für Familien mit Kindern ein Traum, es gibt auch grosse Spielbereiche, aber auch wir fühlen uns durchaus wohl, so schöne Sanitäranlagen haben wir noch nie auf einem Campintplatz gesehen. Zudem ist der Platz nach unseren Massstäben sehr günstig. Zwei Übernachtungen für 2 Personen inkl. Strom etc. kosten uns mit etwas Rabatt nur 36€.

P1090187

Kurz vor Mittag machte es den Anschein als wolle sich die Sonne gegen den Nebel durchsetzen. Wir sind dann losmarschiert, auch weil für den späteren Nachmittag Regen angesagt ist. Zuerst sah man noch nicht allzuviel, das Wetter wurde aber zusehends besser und die rötliche Färbung der Felsen kam immer besser zur Geltung. Die Wanderung war sehr kurzweilig, immer wieder sieht man neue Felsformationen und gigantische Klötze, die aussehen als würden sie beim kleinsten Windstoss herunterfallen.

P1090191P1090196

P1090201P1090203

P1090204P1090208

P1090214P1090216

P1090218P1090219

P1090222P1090225

Zurück beim Womo haben wir die Beine ausgestreckt und etwas die Ruhe genossen.

Am späteren Nachmittag hat es dann tatsächlich auch etwas geregnet, bei Temperaturen um 18 Grad.

Campingplatz Ribeauvillé

Campingplatz Ribeauvillé

Der Campingplatz Muncipial Pierre de Coubertin liegt am Rande von Ribeauvillé. Sehr schön angelegt und gepflegt. Sämtliche Infrastruktur die man benötigt ist da, selbst den Platzstorch gibt es.

P1080669P1080671

P1080670P1080629

Camping Strassburg

Camping Strassburg

Ein sehr schön angelegter Campingplatz, eine richtige grüne Oase am Rande der Stadt. Grosszügige Stellplätze für ca. 100 Wohnwagen und Wohnmobile, viele hübsche Holzhäuschen, fix installierte Zelte und schöne Sanitäranlagen. Auch ein Freibad gibt es und Spielplätze. Das Ganze zu durchaus moderaten Preisen, auch deshalb lohnt sich die vorherige Reservation. In die Altstadt führt ein Radweg, in 10‘ ist man praktisch ohne Verkehr im Zentrum.

Campingplatz Strassburg

P1080108P1080109

Campingplatz Cascate della Stroppia

Campingplatz Cascate della Stroppia

Zuhinterst im Valle Maira liegt der Campingplatz Cascate della Stroppia. Das ist einer von zwei Plätzen die auch unter Campeggia senza frontiere bekannt sind, der Begriff ist tatsächlich zutreffend. Es handelt sich um ein weitläufiges, von lichten Wäldchen durchzogenes Wiesengelände. Zuhinterst hat es einen Bereich, der extra für Wohnmobile vorgesehen ist, da gibt es wunderbar lauschige Plätze direkt am vorbei fliessenden Bach.

Selbst eine einfache VE ist vorhanden. Kosten pro Nacht, für 2 Personen mit Wohnmobil = 11 €, wir haben schon deutlich mehr für wesentlich schlechtere Plätze bezahlt!

Das ganze Gelände ist sehr grosszügig angelegt, da findet wohl jeder eine lauschige Nische für sich. Die Umgebung ist schlichtwegs grandios, mit den spektakulären Felskolossen rings herum.

Die Gegend eignet sich hervorragend zum Wandern oder auch einfach um da zu sein und geniessen – wir sind wirklich begeistert.

Campingplatz von oben

P1030370

Plätze im lichten Wald

P1030332 - KopieP1030337 - Kopie

Ein kleiner See gehört auch dazu

P1030342 - Kopie

Ver- und Entsorgung, einfach aber völlig genügend. Dafür kann man das frische Bergwasser trinken.

P1030335 - Kopie

Infotafeln

P1030330 - KopieP1030331 - Kopie

Die Umgebung ist sehr eindrücklich

P1030352P1030362

 

 

Webseite des Platzes

Campingplatz Sempach

Campingplatz Sempach

Sehr schön gelegener Campingplatz, direkt am Sempachersee gelegen. Ein flacher Einstieg mit Sand lädt zum Baden im See ein. Grosszügige Stellplätze, aber nicht ganz billig.

P1020806

Campingplatz Sélestat

Der Campingplatz “Les Cigognes” in Sélestat (Schlettstadt) ist einfach eingerichtet, aber sehr sauber. Sehr gut geeignet um ein Wochenende zu verbringen, in der Altstadt ist manzu Fuss  ca. 10 Minuten.P1000099

Campingplatz Gwatt (Thun)

Campingplatz Gwatt (Thun)

Der TCS-Campingplatz liegt in sehr schöner ruhiger Lage direkt am Thunersee. Ideal z.Bsp. für die Thunersee-Spiele aber auch für Ausflüge. Gleich vor dem Eingang ist eine Bushaltestelle. Schön auch, das der Platz nicht allzu gross ist, zu Empfehlen ist das Restaurant.

P1000075

Campingplatz Gerbeweid, Weggis

Campingplatz Gerbeweid, Weggis

Eigentlich so ein Zwischending zwischen einem Campingplatz und einem Stellplatz. Das Wohnmobil kann man hinstellen wo man will, es gibt keine feste Zuordnung. Es gibt eine kleine Küche und eine kleine saubere Sanitäranlage. Die Betreiber sind sehr freundlich und hilfsbereit, irgendwie erinnert mich der Platz etwas an die kleinen Campingplätze in Norwegen.

P1090082P1090079

Die Lage ist sehr schön und total ruhig. in gut 10’ ist man am Vierwaldstättersee an einem Plätzchen bei dem es sich gut  Bad nehmen lässt.

P1090130P1090132

Campingplatz du pont d’Avignon

Campingplatz du pont d’Avignon

Der Campingplatz liegt genau gegenüber der weltberühmten Brücke. Sehr ruhig, schattige Parzellen bieten im Sommer Schutz vor der Sonne. Die Infrastruktur ist zwar nicht mehr neu aber durchaus OK

Camping de Rolle aus Vernes

Ein wunderschön direkt am Genfersee gelegener Campingplatz. Nicht allzu gross, gute Infrastruktur, sehr gepflegt in ruhiger Lage. Ein wirklich empfehlenswerter Platz.

P1070794P1070751

Erlebnisbauernhof / Camping Gerbe, Meierskappel

Schön gelegener kleiner Campingplatz beim Bauernhof.

 

Campingplatz Yverdon Plage

Ein Campingplatz in einer wirklich exklusiven Lage, direkt am Neuenburgersee, quasi mitten in Yverdon les Bains. Der Platz wurde anscheinend erst kürzlich “generalüberholt” auf alle Fälle ist die Anlage top und das bei wirklich sehr angemessenen Preisen.

Camping Yverdon Plage

P1010575P1010577

Campingplatz Vallon de l'Ehn, Obernai

Der Gemeindecampingplatz von Obernai, Vallon de l'Ehn ist sehr schön angelegt, grosszügig mit viel grün und abolut ruhig (ausser dem Vogelgezwitscher). Bis ins Zentrum von Obernai sind es nur ca. 15' zu Fuss. Die extra Stellplätze für Wohnmobile sind geschottert, also auch wenn es nass ist sehr sauber. Der Preis ist für einen Campingplatz sehr günstig, wir sind schon auf Stellplätzen praktisch ohne Infrastruktur gestanden, die nicht günstiger waren.

 

 

Campingplatz Les Iles

TCS-Campingplatz, mit grosszügigen Stellplätzen in ruhiger, schöner Lage.

 

 

Campingplatz Avegno

Schön gelegener Campingplatz im Maggiatal. Kein grosser Komfort, aber gemütlich, direkt an der Maggia ohne Verkehrslärm der nahen Strasse. Der Campingplatz heisst Piccolo Paradiso, ein durchaus treffender Name für diesen Platz.

P1010300

Warte kurz, während wir den Kalender laden