IMG_0961

Wir geniessen eine Woche Ferien im Tessin. In dieser Jahreszeit waren wir schon des Öfteren im Tessin meistens aber nur ein Wochenende. Im Tessin ist es in dieser Jahreszeit meistens schon wärmer als in der Nordschweiz, es hat noch nicht so viel Leute, kurze Zeit später an Ostern ist der Bär los und wir sind von den Kamelien fasziniert die zu dieser Jahreszeit so schön blühen. Auch dieses Mal war die Wetterprognose eindeutig für das Tessin besser, in der Nordschweiz sehr kalt und noch Schneeschauer und für das Tessin die ganze Woche Sonne und doch etwas angenehmere Temperaturen. Bei diesen Voraussetzungen befürchteten wir schon etwas Stau am Gotthard, überraschenderweise war dann am Freitagnachmittag kaum Verkehr und auch die Staustrecke durch die Dörfer in Richtung Locarno war für einmal ohne Stau zu bewältigen. So kamen wir am Abend wohlbehalten und recht entspannt bei unserem ersten Ziel dem Campingplatz Tamaro Resort in Tenero an. Da werden wir bis Mittwoch bleiben und es etwas gemütlich nehmen, Erholung und Sonne geniessen ist erstmal angesagt.

Das setzten wir am Samstag auch in Tat um, ausser einem kleinen e-Bike Ausflug blieben wir auf dem Campingplatz an der Sonne, die eigentlich schon schön wärmen würde, wäre da nicht der recht kalte Nordföhn. Trotzdem schöne wenn der Himmel den ganzen Tag über blau ist und man die Sonne auf sich einwirken lassen kann. Der Campingplatz ist für diese Jahreszeit erstaunlich gut belegt, vor allem die Plätze zum See sind alle belegt, wir haben einen Platz bei dem wir immerhin auch etwas See sehen. Mit ein paar Schritten ist man aber auf der grossen Wiese direkt beim See mit schöner Aussicht auf den Lago Maggiore.

Wir wurden auch gleich freundlich begrüsst.