Kleine Fluchten - WoMo-Blog

Blog über unsere Wohnmobilaktivitäten, gedacht für Freunde und andere Interessierte.
Warum heisst der Blog kleine Fluchten? Ja klar weil es für uns nebst grösseren Reisen auch immer Wochenendausfüge in eine andere Lebensart, eben kleine Fluchten sind. Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum der Titel für uns so passt. Unsere Freundschaft begann einmal vor langer Zeit im Kino, der Film hiess: Kleine Fluchten...... wen es interessiert, der Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Fluchten
PS: Wenn im Blog Produkte genannt werden, ist das nicht weil ich Werbung dafür mache und damit etwas verdiene, sondern rein aus eigener Erfahrung und Überzeugung.

ein abwechslungsreicher Tag

ein abwechslungsreicher Tag

Tag 37

Km: 284

Da das Wetter ganz im Süden von Norwegen gemäss Wetterbericht in den nächsten Tagen etwas besser und wärmer sein soll, haben wir beschlossen die letzten Tage an der Südküste zu verbringen. Die Strecke führte uns zuerst am Hardangerfjord entlang, nach Odda und dann auf sehr interessanten Strassen in Richtung Stavanger. Das Wetter war am Morgen kühl und bedeckt, dann gab es Sonne und Regen gemischt, bis wir an die Küste kamen und wir tatsächlich blauen Himmel und warm hatten.

Kurz nach Voss waren ein paar schöne Seen zu bewundern.

P1060152P1060156

Der Hardangerfjord ist bekannt für seine Landwirtschaft, an den Hängen wird Obst und Beeren gezüchtet.

P1060195P1060198

P1060210P1060223

P1060240P1060243

Nach Odda ging es wieder ins Gebirge mit klaren Flüssen und Seen

P1060265P1060267

P1060286P1060296

P1060317P1060324

Übernachten werden wir im Hafen von Tau (gegenüber von Stavanger), da gibt es ein paar Stellplätze mit toller Aussicht

P1060328P1060332

Gestern habe ich von den vielen, langen Tunnels und Wasserfällen geschrieben. Das war noch gar nichts zu Heute! Zwar waren die Tunnels nicht so lang, der längst “nur” 11 Km, dafür gab es unzählige Tunnels in allen Variationen, kurze Tunnels, lange, solche mit Kurven, bergauf, bergab, mit Kuppen, ganz helle, solche mit wenig Licht, Tunnels auf Brücke und wieder in Tunnel und dann die ganz speziellen Tunnels: solche mit einem Kreisel, Kehrtunnel, Tunnels ganz ohne Beleuchtung die mehr einer Geisterbahn glichen, Tunnels mit eingebautem Wasserfall beim Portal usw.

t1t2

t3t4

Ebenso war es mit den Wasserfällen, vor allem nach Odda, stürzt alle paar Kilometer spektakulär Wasser in riesigen Mengen über die steilen Hänge ins Tal hinab, eine Auswahl:

w1w3

w4w5

w6w7

w8wx

w2

Ort (Karte)

Kvernvegen 56, 4120 Tau, Norway
Warm!
Tag der Wasserfälle

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 17. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Warte kurz, während wir den Kalender laden