Kleine Fluchten - WoMo-Blog

Blog über unsere Wohnmobilaktivitäten, gedacht für Freunde und andere Interessierte.
Warum heisst der Blog kleine Fluchten? Ja klar weil es für uns nebst grösseren Reisen auch immer Wochenendausfüge in eine andere Lebensart, eben kleine Fluchten sind. Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum der Titel für uns so passt. Unsere Freundschaft begann einmal vor langer Zeit im Kino, der Film hiess: Kleine Fluchten...... wen es interessiert, der Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Fluchten
PS: Wenn im Blog Produkte genannt werden, ist das nicht weil ich Werbung dafür mache und damit etwas verdiene, sondern rein aus eigener Erfahrung und Überzeugung.
2 minutes reading time (386 words)

Im Wallis

1

Die ganze Nacht über hat es immer mal wieder etwas geregnet (soweit wir das mitbekommen haben) es war sehr ruhig und perfekt für einen guten Schlaf. Am Morgen dann viel blauer Himmel, frisch verschneite Berge und ein paar Wolken bei frischen 5°.

Wir sind wieder ins Tal gefahren nach Aigle. Ein hübsches Städtchen, ein Besuch lohnt sich, nicht nur wegen dem bekannten Wein. Besonders gefallen hat uns die eine Gasse mit vielen Laubengängen.

Als nächste Station hielten wir in Saint Maurice an. Vor Jahren waren wir da mal mit dem Velo vorbeigekommen und haben die Feengrotte besichtig, heute bummelten wir nur etwas durch das Städtchen, schön ist vor allem die Hauptgasse und da die Restaurants die Aussenplätze offen haben dürfen, auch etwas belebt.

Der nächste Stopp war beim Wasserfall des Salanfe Baches in der Nähe von Vernayaz. Den Wasserfall der im Volksmund auch Pissevache (für französisch unkundige: Kuhpisse) heisst sieht man gut von der Autobahn. Von nahem ist er recht eindrücklich, ziemlich laut und ziemlich feucht von der Gischt, aber eindrücklich.

Eigentlich wollten wir in der Nähe von Fully übernachten, auf dem geplanten Platz standen aber schon zwei Camper, also sind wir weitergefahren. Das erwies sich als Glücksfall, vor Jahren hatte ich mir nämlich beim Vorbeifahren unten im Tal einen Platz in den Rebbergen gemerkt, weil dort hoch oben ein Camper stand. Da sind wir jetzt hingefahren und haben einen schönen Platz entdeckt mit einer fantastischen Sicht über das Tal.

Sonne und Wind
Auf der Suche nach schönem Wetter

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Mittwoch, 04. August 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://reppi.ch/

Go to top