Kleine Fluchten - WoMo-Blog

Blog über unsere Wohnmobilaktivitäten, gedacht für Freunde und andere Interessierte.
Warum heisst der Blog kleine Fluchten? Ja klar weil es für uns nebst grösseren Reisen auch immer Wochenendausfüge in eine andere Lebensart, eben kleine Fluchten sind. Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum der Titel für uns so passt. Unsere Freundschaft begann einmal vor langer Zeit im Kino, der Film hiess: Kleine Fluchten...... wen es interessiert, der Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Fluchten
PS: Wenn im Blog Produkte genannt werden, ist das nicht weil ich Werbung dafür mache und damit etwas verdiene, sondern rein aus eigener Erfahrung und Überzeugung.

Lumen Trails

Keine Ahnung wieso diese App Lumen Trails heisst, aber das ist mir auch egal, Hauptsache sie nützt mir. Lumen Trails ersetzt mir in der Praxis gleich mehrere andere Apps. Mit Lumen Trails kann ich Notizen verwalten, Ausgaben verwalten, ToDo-Listen führen, irgendwelche Statisiken führen, Erinnerungen terminieren, ein Tagebuch führen usw. die Möglichkeiten sind wirklich sehr umfassend. Das Schöne daran ist, die Bedienung ist wunderbar einfach! In den erfassten Einträgen, können Text, Bilder, Ton und Ortseingaben gemacht werden.

Für Lumen Trails gibt es verschiedene Grundversionen: Ausgaben Tracker, Fitness Tracker, Gewichtstracker usw. Mit der Vollversion ist es aber schlussendlich egal, welche Version, die Funktionen sind alle die gleichen.

Für das Wohnmobil führe ich jetzt Ausgabenlisten, Ideen wo wir mal hinwollen, Tagebuch auf Reisen, sonstige Notizen usw.

Erhältlich ist Lumen Trails für iOS

 

 

 

 

WeatherProHD

WeatherProHD ist für mich das beste Wetterapp. Sehr übersichtlich und mit vielen Informationen versehen.

Besonders schätze ich die Möglichkeit sich Favoriten anzulegen (können sogar zwischen verschiedenen Geräten synchronisiert werden), damit kann einfach zwischen verschiedenen Orten hin und her gewechselt werden.

Ebenfalls sehr wertvoll ist der Niederschlagsradar, den es mittlerweilen für die meisten Länder in Europa gibt.

 

 

Pocket Earth

Ich habe schon diverse Karten Apps benutzt und bin jetzt definitv an Pocket Earth (iOS) hängengeblieben. Nebst der "Mussfunktionalität" Offline-Modus, überzeugt Pocket Earth mit folgenden Funktionalitäten.

  • Einfache Kartenverwaltung
  • Verschiedene Import und Exportfunktionen
  • Sehr detaillierte, aktuelle Karten auf Basis Open Street Map, besonders schätze ich die Integration von Wikipedia (auch Offline), es können zudem verschiedene Kartenebenen ein- oder ausgeblendet werden
  • Integrieter Reiseführer
  • Gute Suchfunktionen
  • Routing-Funktionen (Auto und Fussgänger Modus), inkl. Sprachnavigation
  • Umfangreiche Möglichkeit der POI-Verwaltung (farbliche Markierungen, verschiedene Symbole, Notizfunktionen) und vor allem interessant finde ich die Gruppenbildung. Damit lassen sich einzelne Gruppen ein- oder ausblenden, was der Übersichtlichkeit sehr entgegenkommt.

Also ein sehr umfassendes App, zudem zu einem sehr kleinen Preis

„Pocket Earth PRO Offline Maps - GPS Navigation Map & Travel Guide“ von GeoMagik LLC

 

 

 

Stellplatzapp

Da es ja immer noch einige Zeit dauert, bis wir unser WoMo haben, begnüge ich mich halt damit unsere Reisen zu planen. Nebst vernünftigem Kartenmaterial sind mir vor allem Informationen über Stellplätze wichtig. Dazu gibt es ja einige Apps und Webseiten, wie z. Bsp. von Promobil. Dazu ein paar aus meiner Sicht ziemlich gute Apps, wie Archies, "Stellplätze" von Campercontact oder dann die Campingplatz-Führer von ADAC oder Bordatlas.

Alle die erwähnten Apps sind aber nach meiner Meinung mehr oder wenig hinfällig, wenn man sich bei meinwomo.net beteiligt.

Es ist zwar keine App im eigentlichen Sinn, sondern ein Portal, läuft aber auch auf IOS und Android. Das Wesentliche bei "meinwomo.net" ist sicher der sogenannte POIwalk, eine interaktive Karte mit allem was das WoMo-Fahrer Herz begehrt. Da sind nicht nur Stellplätze, Campingplätze oder Parkplätze mit allen möglichen Infos verzeichnet, sondern auch Einkaufsmöglichkeiten, Tankstellen, LPG-Tankstellen, VE, und und und....

Was vor allem wichtig ist, das Ganze wird von den Mitgliedern gepflegt und aktuell gehalten, also jeder der registiert ist, kann Informationen dazu geben.

Weitere wichtige Funktionen sind ein Routenplaner, Reisebücher usw. der Funktionsumfang ist gewaltig. 

Auch einen Offline-Teil gibt es, ich kann mir ganze Länder auf eine Offline-App herunterladen und habe dann alle wichtigen Informationen auch ohne Internetverbindung zur Verfügung.

Also nichts wie los, registieren und sich beteiligen. Ein Tipp noch, sich nicht verschrecken lassen, im ersten Moment sieht das Ganze aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten etwas unübersichtlich aus, aber nicht verzagen Forum fragen (falls die guten Hilfetexte nicht weiterhelfen)

b2ap3 icon Photo-20140729201921

Auschnitt der Offline-Übersichtskarte

 

 

Warte kurz, während wir den Kalender laden