Kleine Fluchten - WoMo-Blog

Blog über unsere Wohnmobilaktivitäten, gedacht für Freunde und andere Interessierte.
Warum heisst der Blog kleine Fluchten? Ja klar weil es für uns nebst grösseren Reisen auch immer Wochenendausfüge in eine andere Lebensart, eben kleine Fluchten sind. Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum der Titel für uns so passt. Unsere Freundschaft begann einmal vor langer Zeit im Kino, der Film hiess: Kleine Fluchten...... wen es interessiert, der Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Fluchten
PS: Wenn im Blog Produkte genannt werden, ist das nicht weil ich Werbung dafür mache und damit etwas verdiene, sondern rein aus eigener Erfahrung und Überzeugung.

Garmin Camper 760LMT

Erste Erfahrungen mit dem Garmin Camper 760 LMT (mit dem Auto, da wir ja auf unser WoMo noch bis Oktober warten müssen) sind sehr positiv. Das Navi funktioniert zuverlässig, ausser das es dich ab und zu eine etwas sonderbare Routenwahl vorschlägt. Da bin ich noch etwas mit den Einstellungen am pröbeln.

Auf alle Fälle finde ich mich besser zurecht, als mit dem Snooper Ventura, dass ich vorher probiert hatte, das kann aber auch daran liegen, dass ich seit je her imer Garmin Navis hatte.

Besonders schätze ich die Möglichkeit, die Routen am Computer (BaseCamp) in aller Ruhe planen und dann die Routen und Poi's auf das Navi übertragen zu können. Diese Schnittstelle habe ich beim Snooper schmerzlich vermisst.

 

 

 

Touren-Dokumentation

Das Thema wie ich meine verschiedenen Touren dokumentieren kann, hat mich schon länger beschäftigt. Beim Biken habe ich verschiedene Versuche mit den GPS-Daten vom Navi gemacht. Entweder auf Offline-Karte übetragen und Printscreen gemacht oder auch mit Google Earth. So wirklich überzeugt hat mich aber nichts, zudem waren die Versuche immer mit einem gewissen Aufwand verbunden.

Via eines Artikels in einem Forum kam ich dann auf die Lösung mit dem GPS Tracker Spot Gen3. Besonders interessant an dem Gerät ist, dass keine SIM-Karte nötig ist, die Kommunikation erfolgt über Satelit.

b2ap3_thumbnail_Photo-20140704061023.jpg

So richtig interessant wird das Ganze dann durch das Angebot von Rolf http://www.womoblog.ch der freundlicherweise seine zusätzlich geschriebenen Scripts auch für andere Nutzer zugänglich macht.


So wird es mir künftig möglich sein, ohne Zusatzaufwand zu einer Karte zu kommen, auf der die absolvierte Route dokumentiert ist.

Weitere Funktionen wie Notfallalarmierung und genaue Ortung können beim Biken durchaus auch interessant sein.

 

Warte kurz, während wir den Kalender laden